Pfarrer Martin Kochalski

Im Sommer 2017 hat mich unser Bischof Heinrich Timmerevers mit der Jugendseelsorge, der Berufungspastoral und dem Gebetsapostolat für unser Bistum beauftragt: Für mich eine besondere Aufgabe, junge Menschen in ihrer Suche nach Gott begleiten zu dürfen.

Dieses Suchen, dieses Ringen verlangt oftmals sehr viel von mir, aber es hält jung, nicht nur mich selbst, sondern gerade auch die Kirche, die diese Dynamik der jungen Generation zum Überleben braucht! Im Suchen und Wagen zeigt sich Gott.

 

Diese Erfahrung durfte ich selbst machen. Es ist nicht so, dass Gott zu mir sagte: "Werde Priester!" und dann war für mich alles klar... Es ist bis heute für mich die Frage, traue ich diesem Gott? Wird er mich führen und mir zeigen, wie mein Leben Sinn bringt? Oder werde ich eines Tages aufwachen und alles war umsonst?

Gott zeigt sich deutlicher als ich dachte und er meint es nicht gut, sondern besser! Große (An)Fragen an Glaube, Kirche und Tradition konnte ich gewinnbringend lösen bzw. auch aushalten lernen. Im Kontakt mit Christen und Nichtchristen entdecke ich eine unglaublich große Sehnsucht nach echter Gotteserfahrung und erkannte, wie sehr ich selbst als Priester dadurch an Kraft gewinne. Diese Erfahrungen teile ich gern, wenn wir als Priester zusammen kommen und Gemeinschaft erleben...

Wenn Du darüber nachdenkst, ob Gott Dich als Priester braucht oder wenn Dich verschiedene Fragen beschäftigen wie Priestersein heute geht oder wenn Du dich gerne mit Priestern und anderen Suchenden austauschen möchtest, dann komm zu einem unserer offenen Treffen

Weitere Informationen

Angebote für Jugendliche im Bistum Dresden-Meißen

Webmaster

Samuel-Kim Schwope ist für die mediale Umsetzung des Internetauftritts der Berufungspastoral zuständig. Er ist Ansprechpartner für technische bzw. redaktionelle Anfragen.